13. April 2018

Es ist wieder was fertig geworden


ein Rüschentuch mit verkürzten Reihen  für meine Spendenkiste  


und ein Baktus
💚💚💚


31. März 2018

Gerade noch rechtzeitig

fürs Osternestl ist das Tüchle für meine liebe Nichte fertig geworden - 210 x 65 cm








8. März 2018

Geschenk

Lang - schmal - verspielt, so sollte das Tüchle werden, das ist mir auch gelungen, denn das Tüchle ist gut angekommen, ca. 180 x 34 cm

Dieser gehäkelte Baktus geht in die Spendenkiste





27. Februar 2018

Gestrickt - gehäkelt

diese beiden gehäkelten Halsschmeichler waren Geschenke


 das ist für die Spendenkiste - 2x Baktus gehäkelt 
und dieses gestrickte Tüchle ist aus der gespendeten super weichen Wolle von Elke
💕💕💕



27. Januar 2018

Es kam doch anders

Eigentlich habe ich die Sachen für die Obdachlosen gestrickt/gehäkelt. Ich habe nachgefragt, wann ich es bringen kann. Da wurde mir mitgeteilt, dass im Augenblick kein Bedarf  mehr ist, weil der Aufruf von Frau Trinkwalder im BR TV so ein wahnsinniger Erfolg war und sie im Augenblick mehr als versorgt sind. Nun, das macht nichts, ich wurde ja hier auch schon wieder angesprochen, ob ich heuer wieder mitmachen würde. Also umsonst war die Arbeit nicht.
Ich habe 41 Mützen gestrickt/gehäkelt
und 13 Pulswärmer
So häkle ich am liebsten meine Mützen
Es geht los mit dem Bündchen, die Anzahl der LM ist die Höhe des Bündchen. Ich häkle feste Maschen, aber, dabei steche ich in das hintere Maschenglied ein und somit erreiche ich den rerippten Effekt.

Dann verbinde ich die Enden mit Kettmaschen und schwupps geht es weiter
entweder nur mit Stäbchen
oder eine Runde Stäbchen, eine Runde feste Maschen, dabei steche ich aber immer nur in das hintere Maschenglied ein. 

❤❤❤
Ein Bild vom letzten Jahr - Sonnenuntergang
Nach der Bearbeitung
❤❤❤